Berufsverband der Frauenärzte e.V.

Kontakt | Presse | Login

Fachliche Meldungen

In Sachen Zuckerstoffwechsel liegen in der Schwangerschaft Schutz und Schaden ganz eng beieinander.

[mehr]

Der Gesundheitsausschuss des Bundestages befasst sich am 7. November mit der Frage, ob Verhütungsmittel kostenlos abgegeben werden sollten.

[mehr]

Die Frauenärzte Deutschlands begrüßen den Vorstoß der Länder zum Rauchverbot im Auto.

[mehr]

Resolution der Vertreterversammlung des Berufsverbandes der Frauenärzte e.V. vom 12.10.2018

[mehr]

Es ist unmöglich, in die Öffentlichkeit zu gehen, wenn man nach Urin riecht.

[mehr]

Pressemitteilung anlässlich des Weltkindertages

Frühgeburt oder Geburt am Termin?

[mehr]

Die Frauenärztinnen und -ärzte in Deutschland raten weiterhin davon ab, die von der FDA zugelassene App "Natural Cycles" als sichere Verhütung von...

[mehr]

Nur 2,4 Prozent aller Frauen sind bei der Geburt ihres ersten Kindes 40 Jahre oder älter.

[mehr]

Individuelle Betreuung - für die Patientin, nicht fürs Budget

[mehr]

Um 2,5% ist die Zahl der Schwangerschaftsabbrüche im Jahr 2017 gegenüber 2016 angestiegen.

[mehr]

Ein freier Bürger muss in einem Rechtsstaat jederzeit freien Zugang zu allen für ihn relevanten Informationen haben. Dazu gehören ärztliche...

[mehr]

Aufgrund der alarmierenden Situation der geburtshilflichen Versorgung von gebärenden Frauen in Deutschland trafen sich Vertreter/innen der...

[mehr]

Das Nationale Zentrum Frühe Hilfen hat es sich zusammen mit dem „Bündnis

gegen Schütteltrauma” zur Aufgabe gemacht, über die Folgen des Schüttelns

von...

[mehr]

BVF und DGGG fordern eine Überarbeitung von § 219 a StGB.

[mehr]

Folgen Sie uns auf facebook

[mehr]