BVF

Berufsverband
der Frauenärzte

Kontakt | Presse | Login

| Fachliche Meldung |

Stellungnahme der Nationalen Stillkommission: "Covid-19-Impfung und Stillen"

Die Nationale Stillkommission (NSK) spricht sich dafür aus, stillenden Frauen ein COVID-19 Impfangebot mit einem mRNA-Impfstoff zu machen. Dieses sollte mit einer Nutzen-Risiko-Abschätzung einhergehen, welche im Rahmen einer gemeinsamen Entscheidungsfindung zwischen der stillenden Frau und der betreuenden Ärztin / des betreuenden Arztes erfolgen sollte.

Die NSK möchte mit Ihrer Stellungnahme die stillenden Frauen bzw. die Eltern und Familien in deren Entscheidungsfindung zur Thematik "Covid-19-Impfung und Stillen" unterstützen.

Die vollständige Stellungnahme ist unter folgendem Link abrufbar: https://www.mri.bund.de/de/themen/nationale-stillkommission/stellungnahmen/stillen-covid-19-1/

Die brennendsten Fragen zur COVID-19-Schutzimpfung für schwangere und stillende Frauen, etwa zu Impfstofftypen, Datenlage, Zeitpunkt, Übertragungswegen auf das Kind oder der Möglichkeit einer Studienteilnahme beantwortet außerdem ein aktuelles FAQ der Deutschen Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe (DGGG e.V.). Weitere Informationen dazu finden Sie bei Frauenärzte im Netz: https://www.frauenaerzte-im-netz.de/aktuelles/meldung/neues-faq-covid-19-impfung-fuer-schwangere-und-stillende/