Berufsverband der Frauenärzte e.V.

Kontakt | Presse | Login

IV-Vertrag DAK

"Willkommen Baby"- Vertrag zur Vermeidung von Frühgeburten für DAK-Versicherte

Seit dem 01.01.2011 gibt es den bekannten Vertrag zur Integrierten Versorgung zur Prävention von Frühgeburten und Betreuung von Neugeborenen"Willkommen Baby". Dieser Vertrag wurde jetzt zwischen der DAK, den Perinatalzentren Cottbus, Frankfurt(Oder), Brandenburg a.d. Havel und Potsdam und dem Landesverband Brandenburg des BVF geschlossen. Somit können nur BVF- Mitglieder nach persönlicher Erklärung der Teilnahme von diesem Vertrag partizipieren. Was sind die Hauptinhalte dieses Vertrages?

Niedergelassene Frauenärzte:

- Pauschale von 30,00€ für die Betreuung einer Schwangerschaft einer DAK-Versicherten nach Risikoaufklärung anhand eines Fragebogens und Erläuterung der pH-Messung mittels Testhandschuh und wenn notwendig, gezielte Einweisung in ein Vertragskrankenhaus (< 32.SSW, Geburtsgewicht <1500g).

- Zusätzliche Sonographie zwischen der 6. und 9.SSW und Vergütung von 33,30€

- Zusätzliche Sonographie zur Zervixmessung in der 15.-19. SSW und Vergütung von 33,00€

NEU Adresse der Abrechnungsstelle: DAK-Gesundheit, Fachzentrum Ambulante Abrechnung, Abt. IV-Abrechnung - Willkommen Baby Brandenburg, Balinger Str.80, 72336 Balingen

Kliniker- Information erfolgt durch die beteiligten Perinatalzentren

Wer Interesse hat - und das sollten alle haben, meldet sich bitte beim Landesvorsitzenden. Auch die Vertragsinhalte sind hier abrufbar

Downloads:

06_Anlage_6_Rechnungsformular_Aerzte_BB_16.01.14.pdf