Berufsverband der Frauenärzte e.V.

Kontakt | Presse | Login

Frühgeburten vermeiden durch Selbstvorsorge

Initiative des Freistaates Thüringen, Ministerium für Arbeit, Soziales, Gesundheit, Frauen und Familie sowie des Landesverbandes Thüringen des BVF zusammen mit Prof. Dr. med. Hoyme

Liebe Besucher unserer Homepage, liebe Kolleginnen und Kollegen, 

Frühgeburten vermeiden erspart Eltern viel Leid und der Gesellschaft hohe Kosten. Deshalb haben sich Prof. Dr. med. Hoyme.der Landesvorsitzende Thüringen des BVF, Dr. med. Martin Hesse, und Frau Ministerin Heike Werner Gedanken gemacht und die in den angefügten Dokumenten (siehe Downloads) erläuterte Frühgeburtenvermeidungsaktion ins Leben gerufen. 

Bitte nehmen Sie an dieser Aktion teil, damit die Auswertung den Erfolg der Aktion nachweisen kann und so dann auch die Ersatzkassen in Thüringen zur Teilnahme bewegt werden können. Die ebtsprechenden Plakate sollen in allen Frauenarztpraxen und Kinderarztpraxen in Thüringen ausgehängt werden und werden mit dem KV-Rundschreiben 10/2016 versendet. Mutterpasseinleger erhalten alle FrauenärztInnen über die Formularverteilungsstelle der KV Thüringen.

Downloads: