Pressemitteilungen

Mit der Verabschiedung des GKV-Stabilisierungsgesetzes wurden auch Einschränkungen der Patientenversorgung ab dem 1. Januar 2023 angenommen. Die…

MEHR

Eine zeitnahe Gesundheitsversorgung im Krankheitsfall sowie präventive Gesundheitsaktivitäten wie Impfungen und Früherkennungen sind essenzielle…

MEHR

Berlin, im September 2022 – Das Thema für den Welttag der Patientensicherheit 2022 lautet „Sichere Medikation“; ein Aspekt der auch in der Gynäkologie…

MEHR

Das Absetzen der Pille kann für Anwenderinnen verschiedene Gründe haben. Häufig spielt ein neu aufgetretener Kinderwunsch eine Rolle, Veränderungen in…

MEHR

Wissenslücken beim Thema „Sexuell übertragbare Infektionen (STI)“ gefährden die Gesundheit von Menschen in Deutschland, wie die aktuellen Ergebnisse…

MEHR

Aktuelle politische Überlegungen, wonach sich Versäumnisse in der Aus-, Fort- und Weiterbildung negativ auf die Versorgungslage bei…

MEHR

Die gesetzlichen Krankenkassen bezahlen ab dem 01. Juli 2022 Schwangeren den nicht-invasiven Pränataltest (NIPT) auf die Trisomien 13, 18 und 21.…

MEHR

Keuchhusten-Infektionen (Pertussis) sind für Neugeborene und Säuglinge besonders gefährlich. Die explizite Impfempfehlung im Zeitraum der…

MEHR

Humane Papillomviren sind nicht nur die Hauptauslöser für Gebärmutterhalskrebs, sie können bei Frauen und Männern auch weitere Krebserkrankungen…

MEHR

Berlin, im Februar 2022 – Der Berufsverband der Frauenärzte e.V. (BVF) und die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e.V. (DGGG)…

MEHR

Die Deutsche Gesellschaft für Gynäkologie und Geburtshilfe e. V. (DGGG) und der Berufsverband der Frauenärzte e. V. (BVF) befürworten unvoreingenommen…

MEHR

Mit einem vollständigen Impfschutz gegen das Coronavirus SARS-CoV-2 reduzieren werdende Mütter ihr Infektionsrisiko und verringern die…

MEHR

Zum Jahreswechsel stellt sich unser Vorstand neu auf: Christian Albring gibt nach 16 Jahren sein Amt ab, Nachfolger wird Dr. Klaus Doubek.

MEHR

Stellungnahme des Berufsverbandes der Frauenärzte (BVF) zur Problematik des Impfstoffmangels und der Entscheidung der Gesundheitsminister der Länder…

MEHR

Die gemeinsamen intensiven Bemühungen unseres Verbandes und der anderen Berufsverbände, der Kassenärztlichen Vereinigungen und der Bundesärztekammer…

MEHR